Gute Tipps um Stress abzubauen
Informationen um Stress zu vermeiden

Gute Tipps um Stress abzubauen

Anzeigen


Methoden durch die Stress abgebaut und vermieden werden kann

Wer schnell Stress abbauen möchte sollte dazu einige wichtige Regeln beachten die zur Entspannung führen können. Schnell ist es geschehen, dass in unserer heutigen Zeit Stress entsteht. Kombiniert durch die vielen visuellen und akustischen Einflüsse die auf uns einwirken - mit der beruflichen und zeitweise auch zwischenmenschlichen Belastung im privaten Bereich - kann es dazu führen, dass uns Stresssymptome heimsuchen. Eine permanente innere Anspannung führt dann zu unausgeglichenem Verhalten und nicht zuletzt auch zur Schlaflosigkeit. In Folge können wir uns schlecht konzentrieren und auch die psychische Stimmung läst zu wünschen übrig. Bauen wir den Stress nicht ab und bleiben diese Stresssymptome permanent bestehen, kann dieser Zustand zu Erkrankungen führen wovon dann nicht zuletzt unser Herz- und Kreislaufsystem betroffen sein kann. Ein guter Grund also den vorhandenen Stress schnell abbauen zu können. Hier nun ein paar keine Tipps dazu.

Anzeigen

Tipps um schnell Stress abzubauen

  • Zunächst sollten man sich wirklich einmal die Zeit nehmen und an einem ruhigen Ort darüber nachdenken welche Faktoren den unerwünschten Stress auslösen könnten. Die einzelnen Punkte können dann unter Verwendung von einem Stift und Papier einzelnen untereinander in Form von einer Liste aufgeführt werden. Um den Stress wirklich aus eigener Kraft abbauen zu können ist es wichtig sich über die auslösenden Faktoren Gedanken zu machen. Also nehmen Sie sich die Zeit dafür und notieren Sie die Dinge, welche Sie belasten oder belasten könnten.


  • Wenn Sie diesen wichtigen Schritt erledigt haben können Sie nun überlegen welche Dinge die Sie belasten bzw. Stress auslösen wirklich wichtig sind und welche nicht. Sinnvoll erscheint es dabei sicher all die Dinge und Auslöser erst einmal einzuschränken oder ganz zu lassen, welche nicht unbedingt notwendig sind. Dadurch reduzieren Sie schon einmal das Gesamtpaket der Stressfaktoren. Es entsteht dann schon einmal etwas mehr Luft zum atmen.
  • Anzeigen

  • Natürlich wird es so sein, dass Sie nicht alle Faktoren die Stress bei Ihnen auslösen gleich beseitigen können. Insbesondere die beruflichen Einflüsse können oftmals nicht in dem gewünschten Maße kontrolliert oder gar verändert werden. Hierbei gibt es dann sich mit der bestehenden beruflichen Situation so gut wie möglich zu arrangieren. Eine gute Organisation im Vorfeld bringt gerade bei einem hohen Arbeitsaufkommen einiges an Pluspunkten. Keine Einzelziele und Schritte im Auge zu haben und sich dafür selbst nach deren erfolgreicher Erledigung zu belohnen bringt deutlich mehr als immer nur das "große Ganze" im Fokus zu behalten. Stetig absolvierte kleine einzelne Schritte führen auch zum Ziel und durch diese Betrachtungsweise erscheint die Arbeitsbelastung dann weniger groß.


  • Auch zwischenmenschliche Konflikte im beruflichen oder privaten Bereich können zu Stress führen, der dann gerne und schnell abgebaut werden will. Versuchen Sie sich in Streitgesprächen nicht zu sehr zu ärgern oder Meinungen und Kritiken von anderen Menschen zu persönlich zu nehmen. Es liegt oft noch an der Sache als solcher und nicht an der eignen Person warum überhaupt Kritik entsteht. Eine ruhige und konzentrierte Wortwahl in Gesprächen macht sehr viel aus und wirkt sich auch auf das "Gegenüber" in der Regel positiv aus. Einfach ruhig bleiben und dabei Kritikpunkte bzw. Meinungen sachlich und freundlich ansprechen. Auch wenn diese "neue Gangart" nicht sofort Früchte trägt - nicht aufgeben ! In erster Linie wirkt sich dieses gelassene Verhalten auf das eigene Wohlbefinden aus. Denn schließlich haben Sie sich nichts vorzuwerfen, wenn Sie freundlich und positiv in die Welt blicken.


  • Weiterhin trägt auch eine gesunde Ernährung sowie die Reduzierung von "Suchtmitteln" wie Alkohol und Nikotin dabei bei Stress schnell abbauen zu können. An Stelle von Alkohol kann zum Beispiel dazu über gegangen werden Entspannungs-Tee auszuprobieren. Es gibt viele Teesorten, die dahingehend eine wohltuende Wirkung entwickeln. Eine gesunde Ernährung mit einer ausreichenden Zufuhr von "gesunder" Flüssigkeit schafft zusätzlich positive Energien. Trinken Sie viel - 2 bis 3 Liter am Tag wie Z. B. Wasser, Tee, Fruchtsäfte usw. kann in den meisten Fällen kein Fehler sein. Auf das Verhalten in Bezug auf die Nahrungsaufnahme sollte also in jedem Fall auch geachtet werden. Oft entsteht durch Stress dabei nämlich so mache ungesunde Gewohnheit.


  • Noch ein Wort zum Schluss dieser Seite. Bei den zuvor genannten Punkten um schnell Stress abbauen zu können handelt es sich lediglich um private Empfehlungen. Wer ernsthafte und nachhaltige Probleme mit Stress hat, die er selbst nicht in den Griff bekommt bzw. bekommen kann sollte sich dahingehend an einen Arzt werden. Die eigene Gesundheit sollte es einem wert sein vorhandenen Stress erfolgreich zu bekämpfen.


  • Anzeigen

    ©2004-2017 Netz2K.de