Von jedem Ort aus in Reichweite sein

Erstellt von Michael Egon Müller am Mittwoch 6. Juli 2011

Zu jeder Zeit verfügbar zu sein hat heute im Zeitalter einer nahezu ausgereiften Kommunikationstechnik für viele Arbeitnehmer etwas Selbstverständliches. Innerhalb der normalen Arbeitszeit ist es dabei nicht weiter ungewöhnlich, dass die Beschäftigten jederzeit für ihre Vorgesetzten bzw. den Arbeitgeber erreichbar sein sollten. Dort der Trend dieser problemlosen Erreichbarkeit dringt auch immer mehr in das Privatleben der Arbeitnehmer ein.

Mobile Erreichbarkeit ist dabei schon durch das Handy gewährleistet. So manches hochaktuelle Mobiltelefon – welches durch den Arbeitgeber zur Verfügung gestellt wird – soll diese zeitlich unbegrenzte Verfügbarkeit der Beschäftigten jederzeit sicherstellen. Aber auch der Eingang von dienstlichen Emails am heimischen PC ist heute innerhalb vieler Beschäftigungsverhältnisse Standard.

Die Grenzen zwischen der Arbeitswelt und dem Privatleben wird dabei für viele Menschen mitunter fließend und kann bei zuviel Arbeitsstress durchaus zu einer Überforderung oder gar negativen gesundheitlichen Symptomen führen. Wichtig sollte es deshalb für beide Seiten sein klare Regelungen im Hinblick auf die stetige Erreichbarkeit zu schaffen und die möglichen Ressourcen der Arbeitnehmer gleichmäßig zu nutzen – ohne diese dabei zu überfordern. Mehr dazu

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.

 

-nachrichten.de